Ziele

„Wir können nicht die ganze Welt verändern,
aber wir können die Welt einzelner Menschen verändern.“

 

Das ist, worauf Nelson und Marta George von Beginn an ihre Arbeit mit einem brennenden Herzen für Gott ausgerichtet haben und diesem Ziel fühlen wir uns auch weiterhin verpflichtet. Verschiedene Arbeitsbereiche sind uns dabei ein besonderes Anliegen: Gemeindearbeit und Gemeindegründung, Aussendung von Missionaren, Errichtung von Schulungszentren, Arbeit in Kinderheimen, Armenspeisungen.
Im Laufe der Jahre konnte auf diese Weise schon vielen Kindern praktische Hilfe geleistet werden. Sie erhielten die Möglichkeit, eine Ausbildung zu machen und durften einer besseren Zukunft und einem glücklicheren Leben ins Auge sehen. Wir möchten auch weiterhin Kinderheime, Schulen und Gemeinden aufbauen und stärken, um Menschen das Evangelium von Jesus Christus zu vermitteln, ihnen praktische Hilfe zu leisten und ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Hope for the Nations bedeutet übersetzt „Hoffnung für die Nationen“ und wir haben diesen Namen bewusst gewählt: Wir sind Christen und haben für unsere hoffnungslose Welt eine so hoffnungsvolle Botschaft, die wir gerne weitersagen möchten:


Jesus Christus spricht:

„Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken!“
(Die Bibel, Matthäus 11,28)

 

 

Hope for the Nations e.V.
Vogelsanger Str. 97c
58135 Hagen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hope for the Nations e.V.